Dr. med. Reiner Buchholz

Fachgebiet: Neurochirurgie

  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Neurologische Diagnostik
  • Konservative Wirbelsäulentherapie (3-Stufen-Konzept)

 

 

 

 

 

 

Vita
1976 - 1978 Ausbildung zum med.-techn. Radiologieassistenten am Hygiene- u. Strahlen-Institut der Universität Tübingen
1978 - 1981 Medizinstudium an der Vrije Universiteit te Amsterdam
1981 - 1985 Fortsetzung und Abschluß des Studiums an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
1986 Promotion über die "HLA-Haplotypensegregation in Morbus Crohn-Patienten-Familien" in Tübingen
1985 - 1987 Wissenschaftlicher Assistent am Anatomischen Institut der Eberhard-Karls-Universität
1987 - 1995 Assistenzarzt an der Klinik für Neurochirurgie der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
1993 Facharztanerkennung
1995 - 2010 Oberarzt , zuletzt leitender Oberarzt der Neurochirurgischen Abteilung, Klinikum am Steinberg in Reutlingen
Seit 1997 Mitglied der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft